London-Bilder Black-and-white

Ich war 17 Jahre alt, als ich mit meinem Vater und meinem Bruder London einen Besuch abgestattet habe. Schon damals habe ich versucht, meine Sicht auf die Dinge auf Film zu bannen.

Das damals eingesetzte Schwarz-Weiß-Material war preiswert, hatte mir aber auch die Möglichkeit geboten, die Bilder komplett selber zu entwickeln und – wie man heute sagt – nachzubearbeiten. Zum Einsatz kam eine Praktika Spiegelreflex-Kamera mit Pentacon-Objektiven. Filmmaterial: Ilford Pan F, Abzüge auf Ilford PE-Papieren.

30 Jahre später habe ich London erneut besucht, das Album London 2009 zeigt meine Eindrücke.